Unwetter in Zentralamerika

Die heftigen Regenfälle in weiten Teilen Zentralamerikas haben nach jüngsten Berichten mehr als 90 Menschen das Leben gekostet. 

Unwetter in Zentralamerika

Weite Landesteile in Honduras, Costa Rica, El Salvador, Guatemala und Kolumbien stehen unter Wasser, rund 700.000 Menschen sind von der Katastrophe betroffen. Laut Meteorologen fielen in einige Gegenden 1.200 Millimeter an Niederschlägen, das dreifache eines durchschnittlichen Monats.

Guatemala mit 34 Toten und El Salvador (32) sind am stärksten von den Unwettern betroffen. In beiden Ländern sind rund eine halbe Million Menschen auf der Flucht vor den Wassermassen. Experten wiesen erneut und eingehend darauf hin, dass die momentanen sintflutartigen Regenfälle ein weiterer Beweis für die Auswirkungen des Klimawandels sind.

Zwei aufeinanderfolgende Niederdruck-Zentren, das erste im Pazifik und das zweite in der Karibik, bescherten der Region unaufhörliche Regenfälle sowie 13 Tote in Honduras, vier in Costa Rica und zwölf in Nicaragua.

Am Dienstagabend (18.) berichteten die kolumbianischen Behörden, dass seit Anbeginn der Regenzeit (1. September) 29 Menschen getötet wurden. Sechs Personen werden vermisst, 20.094 Familien sind betroffen, 15.527 Häuser wurden beschädigt. Bereits zwischen April 2010 und März dieses Jahres wurde Kolumbien von einer der schlimmsten Regenzeiten in den letzten Jahren heimgesucht. Mehr als 400 Tote und 3,6 Millionen Betroffene wurden registriert, die Schäden erreichten mehrere Milliarden Dollar.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.