When you browse on this site, cookies collect data to enhance your experience and personalize the content and advertising you see.
Visit our Privacy Policy to learn more. By continuing to use the site, you agree to this use of cookies and data.
  • In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Ein junger Pinguin ist in Neuseeland gelandet

    Ein junger Pinguin ist auf seinem Weg zum Südpol versehentlich in Neuseeland gelandet. Pinguin schwimmt 3000 Kilometer nach Neuseeland.

    Ein junger Pinguin ist  in Neuseeland gelandet

    Die die Zeitung AD in ihrer Online-Ausgabe berichtet, ist es seit 44 Jahren der erste Pinguin, der dort an Land ging. Normalerweise schwimmen die Kaiserpinguine monatelang im Ozean. Der junge Vogel ist wahrscheinlich vom Weg abgekommen und wollte an Land eine Pause einlegen.

    Obwohl er eine Irrfahrt von mehreren tausend Kilometern hinter sich hat, schien der Pinguin noch gesund und gut gefüttert. Allerdings hatte das Tier sich an Sand verschluckt, den er für Schnee hielt, und trinken wollte.

    Fachleute meinen, dass der Pinguin sich nun auf den Weg zurück machen muss, um zu überleben.

    Kaiserpinguine sind die größten Pinguine der Welt. Erwachsene Tiere werden ungefähr einen Meter groß und wiegen bis zu 30 Kilo.

    Lesen Sie auch