Forscher fordern Tsunami-Frühwarnsystem für Mittelmeer

Wissenschaftler haben die Einrichtung eines Tsunamiwarnsystems im Mittelmeer gefordert. Es gebe die notwendige Erfahrung und auch die benötigten Instrumente.

Forscher fordern Tsunami-Frühwarnsystem für Mittelmeer

Nun seien politische Entscheidungen gefragt, um das System einzurichten. Der Wissenschaftler Stefano Tinti von der Universität Bologna sagte, nach dem verheerenden Tsunami in Südostasien im Dezember 2004 habe es Interesse an einem Frühwarnsystem für das Mittelmeer gegeben. Das habe dann aber "schnell" wieder abgenommen, auch seien keine ausreichenden finanziellen Mittel bereitgestellt worden.

Zwar ist das Mittelmeer relativ klein und hat in den vergangenen Jahren keinen Tsunami erlebt; den Experten zufolge darf die Gefahr einer möglichen Riesenwelle dennoch nicht unterschätzt werden. Ein Tsunami in der Region würde das Land sehr schnell erreichen, sagte Lauterjung - vier oder fünf Minuten nach einem Erdbeben. Sein griechischer Forscherkollege Gerassimos Papadopoulos fügte hinzu, Tsunamis seien im Mittelmeer zwar seltene Ereignisse, dies bedeute aber keine Sicherheit. Sollte es zu einem Tsunami kommen, seien etwa Ferienanlagen an der Mittelmeerküste gefährdet. Papadopoulos verwies auf ein Beben der Stärke 7,5, das 1956 die griechischen Dodekanes-Inseln erschütterte, und zeigte Bilder der von einem darauffolgenden Tsunami verursachten Zerstörungen.

Am 11. März hatte nach einem Erdbeben der Stärke 9,0 eine mehr als zehn Meter hohe Flutwelle den Nordosten Japans erreicht. Mehr als 27.000 Menschen sind tot oder vermisst.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.