Fukushima: Verstrahltes Wasser fließt ins Meer

Am havarierten japanischen Kernkraftwerk (KKW) Fukushima 1 etwa 240 Kilometer nördlich der Hauptstadt Tokio ist keine Entspannung der dramatischen Lage in Sicht.

Fukushima: Verstrahltes Wasser fließt ins Meer

Neben der Kühlung der Reaktoren und der Abklingbecken macht den Arbeitern vor Ort unter anderem ein etwa 20 Zentimeter langer Riss im Bereich des Reaktorgebäudes 2 große Sorgen. Durch ihn fließen seit Tagen größere Mengen an stark radioaktiv belastetem Wasser ins Meer. Alle Versuche das Leck abzudichten - sei es mit Beton oder Kunstharz - sind bisher fehlgeschlagen. Womöglich gibt es aber auch noch weitere Risse, durch die Wasser nach draußen gelangt. Tests mit blauer Farbe sollen nun in Kürze Aufschluss darüber geben, ob und wo das Wasser durchsickert. Darüberhinaus teilte der Betreiber des KKW, Tepco, mit, dass von nun an rund 11,5 Millionen Liter - angeblich allerdings nur schwach kontaminiertes - Wasser aus der Anlage in den Ozean strömen werden. Dieses stammt aus Spezialbehältern auf dem Gelände sowie aus den Reaktoren 5 und 6. Nur so ist es laut Tepco möglich, genügend Raum für stärker verstrahltes Wasser zu schaffen. Bereits am Wochenende hatte ein Firmensprecher die ersten Todesopfer im KKW bestätigt. Die beiden Männer wurden aber nicht Opfer der Strahlung, sondern sind offenbar bereits beim Tsunami vom 11. März 2011 ertrunken.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.