Dünne Ozonschicht: Sonnenbrandgefahr im Frühling

Die Gefahr eines Sonnenbrandes ist im Frühjahr nicht unbedingt kleiner als im Sommer: Denn im Frühjahr trifft die UV-Strahlung weniger gefiltert auf die Erde als später im Jahr.

Dünne Ozonschicht: Sonnenbrandgefahr im Frühling

Die Gefahr eines Sonnenbrandes ist im Frühjahr nicht unbedingt kleiner als im Sommer: Denn im Frühjahr trifft die UV-Strahlung weniger gefiltert auf die Erde als später im Jahr.

Grund ist die niedrigere Ozonkonzentration in der Atmosphäre im April und Mai, die Messungen des meteorologischen Instituts der Universität Bonn belegen. Darauf weist der Berufsverband der Deutschen Dermatologen in Berlin hin. Es sei daher ein Trugschluss, anzunehmen, dass die Sonne im Frühling weniger intensiv scheine, weil die Temperaturen noch nicht so hoch sind wie im Sommer.

Die Gefahr, im Frühling einen Sonnenbrand zu bekommen, wird noch verstärkt durch die weiße Winterhaut. Die Haut ist aufgrund des Fehlens der sogenannten Lichtschwiele nicht an das Sonnenlicht des Frühlings adaptiert. Dadurch ist die Gefahr von Sonnenbränden erhöht und damit einhergehend aus das Hautkrebsrisiko. Die Hautärzte empfehlen daher, besonders im Frühling auf ausreichend Sonnenschutz zu achten.

Die Gefahr eines Sonnenbrandes ist im Frühjahr nicht unbedingt kleiner als im Sommer: Denn im Frühjahr trifft die UV-Strahlung weniger gefiltert auf die Erde als später im Jahr.

Grund ist die niedrigere Ozonkonzentration in der Atmosphäre im April und Mai, die Messungen des meteorologischen Instituts der Universität Bonn belegen. Darauf weist der Berufsverband der Deutschen Dermatologen in Berlin hin. Es sei daher ein Trugschluss, anzunehmen, dass die Sonne im Frühling weniger intensiv scheine, weil die Temperaturen noch nicht so hoch sind wie im Sommer.

Die Gefahr, im Frühling einen Sonnenbrand zu bekommen, wird noch verstärkt durch die weiße Winterhaut. Die Haut ist aufgrund des Fehlens der sogenannten Lichtschwiele nicht an das Sonnenlicht des Frühlings adaptiert. Dadurch ist die Gefahr von Sonnenbränden erhöht und damit einhergehend aus das Hautkrebsrisiko. Die Hautärzte empfehlen daher, besonders im Frühling auf ausreichend Sonnenschutz zu achten.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.