Satellitenbilder als Kunst

Hier können Sie die Bilder von verschiedensten Landschaften unseres Planeten  sehen, die aus dem Satellit aufgenommen waren.  Sie sehen eher als die Kunstwerke aus.

Satellitenbilder als Kunst

Ein Sandstrum treibt über die sich ständig verändernde Dünenlandschaft Erg Iguidi, die sich von Algerien bis nach Mauretanien erstreckt. Einzelne Dünen können hier bis zu 500 Meter hoch und lang werden. (Aufgenommen von "Landsat 5", 8. April 1985) 

Auf diesem Bild ist Russland und Vulkan „Anjujskij"

Belcher Islands: Sie wirken wie Ölfarben, die im tiefen Blau der kanadischen Hudson Bay ihre Schlieren ziehen. Das Grün der Fehlfarbenaufnahme trügt, in Wirklichkeit sind die felsigen Inseln nur mit niedrigen Gewächsen überzogen. (Aufgenommen von "Landsat 5", 5. September 2001) 

Hier sind die Caicosinseln zu sehen. Das ist  ein Britisches Überseegebiet im Atlantischen Ozean. Es setzt sich aus zwei Inselgruppen, den Turks- und den Caicos-Inseln, zusammen.

Die Nordküste Islands ähnelt auf diesem Bild einem riesigen Tigerkopf. Das Maul bildet der Eyjafjördur, ein tiefer Fjord, der sich durch die Berge einen Weg ins Inland sucht. (Aufgenommen von "Landsat 7", 21. Oktober 1999) 

Der Mississippi ist das größte Flusssystem Nordamerikas: Kurvenreich schlängelt er sich durch die zahlreichen Felder im Süden des Bundesstaats Tennessee. (Aufgenommen von "Landsat 7", 28. Mai 2003) 

Wolken umkreisen den gewaltigen Krater des Elgon-Vulkans an der Grenze zwischen Uganda und Kenia. (Aufgenommen von "Landsat 5", 9. August 1984) 

Was hier wie ein rotglühender Lavastrom aussieht, ist eigentlich ein beeindruckendes Zusammenspiel aus Licht und Wolken. Das Tal des Rocky Mountain Trench ist angefüllt mit Wolken, die das Licht besonders stark reflektieren. (Aufgenommen von "Landsat 5", 1. Februar 2007) 

Dardzha-Halbinsel im westen Turkmenistans: Die Aufnahme erinnert an ein Ungeheuer mit weit aufgerissenem Maul. (Aufgenommen von "Landsat 7", 11. Februar 2001) 

Gotland, Schweden: Riesige Massen von grünem Phytoplankton strudeln um die schwedische Insel in der Ostsee. Mit Hilfe der Satellitentechnik können Forscher den Verlauf solcher Algenblüten verfolgen und dokumentieren. (Aufgenommen von "Landsat 7", 13. Juli 2005) 

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.