Welttag der Meteorologie

In jedem Jahr wird am 23. März der Welttag der Meteorologie begangen. Dabei wird an die Konvention der Weltorganisation für Meteorologie am 23. März 1950 erinnert. Damals begann eine internationale Zusammenarbeit, zu der heute 189 Länder gehören. Wir schauen aus diesem Anlass zurück in die Geschichte der Meteorologie.

Welttag der Meteorologie

Herkunft des Wortes "Meteorologie"

Das Wort leitet sich aus dem griechischen Wort μετεωρολογία meteōrologiā her. Dabei bedeutet μετεωρος meteōros "das in der Luft Befindliche". Damals, zur Zeit von Aristoteles, waren alle unberechenbaren Himmelsobjekte "Meteore".

Sterne hingegen konnten in ihren Zugbahnen vorausgesagt werden, daher wies man die Physik von allem, was sich von der Erde aus gesehen oberhalb des Mondes befand, der Astronomie zu, darunter betrieb man Meteorologie. Durch die Erkenntnis, dass auch Meteore berechenbar sind, beschäftigt sich die Meteorologie heute auf die mögliche Berechenbarkeit des Wetters.

Anfänge der Meteorologie
Aristoteles schrieb das Buch "Meteorologie" im Jaher 350 v.Chr. und wird als Begründer der Wissenschaft angesehen. In seinem Werk stellte er zum Beispiel den Kreislauf des Wassers dar. Dieser hydrologische Zyklus ist wohl die größte Errungenschaft dieses Werkes.

Der Philosoph und Naturforscher Theophrastos von Eresos hat kurz darauf das "Buch der Zeichen" geschrieben, das als erstes Werk über die Wettervorhersage gilt. Im 9. Jahrhundert nach Christus, während der Muslimischen Agrarkulturellen Revolution, schrieb Al-Dinawari das "Buch der Pflanzen". Hier wurden die meteorologischen Erscheinungen des Himmels erklärt, die Mondphasen, Jahreszeiten und Regen, aber auch andere atmosphärische Phänomene wie Wind, Gewitter, Schnee, Überschwemmungen, Flüsse, Bäche und andere Wasserquellen.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.