Japan: Zahl der Opfer nach Tsunami und Beben steigt immer weiter

Die Zahl der Todesopfer in Japan nach dem sehr schweren Erdbeben vom 11. März mit einer Magnitude von 9,0 und dem Tsunami steigt immer weiter.

Japan: Zahl der Opfer nach Tsunami und Beben steigt immer weiter

Mittlerweile sind offiziell fast 8649 Opfer definitiv bestätigt, über 10.000 Menschen werden zurzeit jedoch noch immer vermisst. Im Nordosten des Landes wird allmählich das ganze Ausmaß des verheerenden Naturereignisses deutlich. Der Tsunami hat über hunderte Kilometer entlang der Küste für Schneisen der Verwüstung gesorgt, die sich vielerorts auch tief ins Landesinnere hinein erstrecken. Ganze Orte wurden hier von den Flutwellen von der Landkarte radiert, andere sind menschenleer und ähneln Geisterstädten. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten gestalten sich schwierig, die meisten Straßen sind zerstört und es fehlt fast überall auch an schwerem Gerät um die Trümmer zu beseitigen. Erschwert wird die Lage noch durch einen überraschenden Wintereinbruch mit Schneefällen und Frost, der unter anderem aus den Präfekturen Iwate, Miyagi und Fukushima gemeldet wird. Die widrigen Wetterbedingungen haben die Situation von hunderttausenden Menschen in den Notunterkünften noch weiter verschärft. Es fehlt vor allem an Decken, wärmender Kleidung und Brennstoff für die Öfen. Aber auch Lebensmittel und Wasser sowie andere Gebrauchsgegenstände werden allmählich knapp. Zudem sind vielerorts Erkältungskrankheiten auf dem Vormarsch.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.