Millionen tote Fische angeschwemmt

Die toten Fische wurden in der Nacht von 6. auf 7. März in der King Harbor Marina südlich von Los Angeles angespült.

Millionen tote Fische angeschwemmt

Es handelt sich um tausende Makrelen, Sardellen und Sardinen. Was das Massensterben ausgelöst hat, wird derzeit untersucht
Experten gehen von einer natürlichen Todesursache aus. Hinweise auf eine Vergiftung der Fische durch Chemikalien oder Öl wurden bisher nicht gefunden.

Staci Gabrielli von der für den Abschnitt zuständigen Marinebehörde glaubt, dass eine "Red Tide" (rote Strömung) die Meeresbewohner erstickt hat. Unter diesem natürlichen Phänomen versteht man die starke Bildung roter Algen, die den Sauerstoffgehalt im Wasser rapide sinken lassen.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.