Niedriger Blutdruck im Winter

Kennen Sie das Gefühl, am Morgen nur schwer in die Gänge zu kommen und trotz einer guten Nacht nicht erholt zu sein? Sie neigen zu kalten Händen und Füßen - Alle diese Beschwerden können auf einen niedrigen Blutdruck hinweisen.

Niedriger Blutdruck im Winter

Die im Zusammenhang mit einem niedrigen Blutdruck auftretenden Beschwerden können von Person zu Person verschieden sein. Allgemein werden sie jedoch durch eine Unterversorgung des Gehirns mit Blut verursacht. Dies kann sich in Form von Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Abgeschlagenheit und depressiven Verstimmungen äußern. Zusätzlich kann es zu einem ausgeprägten Kälteempfinden, verminderter Leistungsfähigkeit und Schlafstörungen kommen. Außerdem können schwüles, warmes Wetter die Beschwerden steigern. Im Gegensatz zu einem Bluthochdruck hat ein erniedrigter Blutdruck keinen negativen Einfluss auf das Gefäßsystem. Das Gegenteil ist sogar der Fall: Mit einer Hypotonie bleiben die Arterien und Venen auf Dauer jung, sodass einem Schlaganfall, Herzinfarkt oder einer Arteriosklerose vorgebeugt wird.

Zur Eigentherapie gibt es eine fast unendlich lange Liste den niedrigen Blutdruck zu bekämpfen. Bewegung ist eines der besten Mittel der Hypotonie entgegen zu treten. Treiben Sie etwas Sport, gehen sie Wandern oder Fahren Sie Rad. Benutzen Sie die Treppe anstatt den bequemeren Aufzug. Trinken Sie viel Wasser, dies erhöht das Blutvolumen und steigert den Blutdruck. Eine Tasse Kaffee oder schwarzer Tee am Morgen lässt den Motor leichter auf Touren kommen.  Grüner Tee hat sogar noch bessere und länger anhaltende Auswirkungen. Saunagänge und Wechselduschen sind ebenfalls sehr zu empfehlen. Wer an einem niedrigen Blutdruck bedingten Müdigkeitsanfall am Arbeitsplatz erleidet, kann dem mit kalten Armbädern entgegenwirken. 5 Minuten kaltes Wasser am Waschbecken über Unterarme und Ellenbogen, ein beherztes Kreisen und Schwingen der Arme und schon geht es wieder besser.

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.