Schlaftstörungen im Winter

Probleme beim Schlafen gibt es dann zumeist, wenn keine Abkühlung erfolgt. Sinken die Temperaturen nachts nicht unter 20 Grad,  ist die Nachtruhe in Gefahr.

Schlaftstörungen im Winter

Der durchschnittliche Mitteleuropäer fühlt sich bei 20 bis 25 Grad, Sonnenschein und Hochdrucklage am wohlsten. Eigentlich schafft er es auch sich ohne viele Beschwerden mit einer anderen Lage abzufinden, wenn da nur der Wechsel nicht wäre.

Die meisten Probleme Wetterfühliger treten auf, wenn ein Tiefdruckgebiet auf uns zukommt, dass feucht-warme Luft vor sich herschiebt. Das ist auch die Zeit, in der "wetterempfindliche" Menschen ihre alten Narben spüren und sich Symptome von Rheuma verschlechtern.

Probleme beim Schlafen gibt es dann zumeist, wenn keine Abkühlung erfolgt. Sinken die Temperaturen nachts nicht unter 20 Grad,  ist die Nachtruhe in Gefahr.

Trotzdem gibt er ein paar Tipps für alle, denen die letzte Nacht noch in den Knochen sitzt. Wichtig ist: Vorbeugung. Tagsüber heizen sich Zimmer so sehr auf, dass sie nachts nur schwer im gleichen Maße abkühlen, wie die Luft draußen. Deshalb sollte man im Schlafzimmer die Gardinen geschlossen halten. Leichte und dünne Bettdecken helfen auch. Außerdem sollte man abends keine schweren Mahlzeiten mehr zu sich nehmen, da diese den Schlaf unruhig machen. Gibt es keine besondere Wärmebelastung empfiehlt sich natürlich auch abendliche Bewegung an der frischen Luft. Machen sie ihren Organismus müde.

 

Lesen Sie auch

Wir brauchen deine Erlaubnis

Meteoprog und unser Service Anbieter werden persönliche Daten aufbewahren, so wie Cookies, Geräte Bezeichnung oder ähnliche Technologien von deinem Gerät und Prozess, so wie Persönliche Daten Inhalte und Werbungen, genauso wie social Media und den Verkehr zu analysieren.

  • Aufbewahrung und/oder Zugang zu deiner Geräte Informationen.

    Cookies, Geräte Bezeichnung oder andere Informationen, können aufbewahrt oder Zugang zu deinem Gerät erhalten, für den Grund, der oben angegeben wird.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte, Messungen, Einblick in das Publikum und Produkt Entwicklung.

    Werbungen und Inhalte können personalisiert werden, basierend auf ein Profil. Mehr Daten können besser personalisierte Werbungen und Inhalte hinzufügen. Werbung und Inhalte können gezeigt und gemessen werden. Einblicke über das Publikum, welche die Werbung gesehen haben und den Inhalt, können abgeleitet werden. So wie Daten können genutzt werden, um es zu verbessern oder die Benutzer Erfahrung zu verbessern das System und die Software.

Wenn du “Ich stimme zu” klickst, erlaubst du uns, die Cookies zu benutzen die Geräte Bezeichnung, den Web oder ähnliche Technologien zu benutzen. Deine Settings, können in deinem Gerät bei deinem Browser geändert werden.

Für den bestimmten Zweck, berechtigten Interessen beruhen darauf, mehr als auf den Inhalt. Du kannst mehr darüber in unseren Privaten und Cookie Politik lesen.