When you browse on this site, cookies collect data to enhance your experience and personalize the content and advertising you see.
Visit our Privacy Policy to learn more. By continuing to use the site, you agree to this use of cookies and data.
  • In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Eisboden und Schnee

    Die globale Erwärmung hat ihre Wirkung auf die Schweiz. Einige Kantonen sind schon betroffen. Dem Tourismus drohen die ungünstigen Wetterbedingungen.

    Eisboden und Schnee

    Die globale Erwärmung fördert nicht nur intensive Schmelze der Eiskeller, sondern auch die Verkleinerung der Größe des Eisbodens. Das Eisboden oder der Dauerfrost (gefrostete Mischung von Boden, Eis und Steinen) beträgt 4-6% der Gelände von der Schweiz.

    In der Kantone Graubünden im Dorf Pontresina haben die Einwohner beschlossen einen Damm für die Verteidigung der Häuser von Lawinen zu bauen. Andere Unternehmen im Tourismus-Bereiche sind auch betroffen, weil die Bodenstütze für die Kabelbahnen und Liftanlagen oft im Eisboden einrichtet werden.

    Lesen Sie auch