• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Mögliches Erdbeben auf Hispaniola

    US-Wissenschaftler warnen vor schwerem Erdbeben auf Hispaniola.

    Mögliches Erdbeben auf Hispaniola

    S-Wissenschaftler warnen vor einem schwerem Erdbeben auf der Karibikinsel Hispaniola, die sich Haiti und die Dominikanische Republik teilen. Laut einer am Donnerstag (26.) veröffentlichten Studie der Spezialisten könnte das Erdbeben vom Januar 2010 der Anfang eines neuen Zyklus von seismischer Aktivität in der Enriquillo-Plantain-Garden-Verwerfung sein. Historische Aufzeichnungen der vergangenen Jahre belegen häufige seismische Aktivitäten in diesem Bereich der Karibik.Die Experten wiesen auf die Bewegung der Septentrional-Verwerfung im Norden und auf die Enriquillo-Plantain-Garden-Verwerfung (Enriquillo-Plantain Garden Fault Zone, EPGFZ) im Süden der Insel hin. Die Nordamerikanische und die karibische Platte bewegen sich entlang dieser Störung um rund 20 mm pro Jahr aneinander vorbei. Alleine an der Enriquillo-Verwerfung erfolgt eine mittlere jährliche Bewegung von etwa 7 Millimetern, was nach Einschätzung der Wissenschaftler vermutlich der Grund für die historischen großen Erdbeben in den Jahren von 2010, 1860, 1770, 1761, 1751, 1684, 1673 und 1618 war. Die in den letzten Wochen und Monaten aufgetretenen Erdbeben hätten eine ähnliche Intensität, welche typisch für eine voll geblockte Verwerfung sei.

    Lesen Sie auch