• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Erdbeben erschüttert Papua-Neuguinea

    Große Teile Papua-Neuguineas sind heute von einem schweren Seebeben erschüttert worden.

    Erdbeben erschüttert Papua-Neuguinea

    Wie das US Geological Survey (USGS) in Denver bekanntgab, hatte der Erdstoß um 10:50 Uhr Ortszeit eine Magnitude von 6,2. Das Zentrum der Naturkatastrophe lag nach Angaben der Seismologen 72 Kilometer südwestlich der Stadt Kavieng auf der Insel New Ireland in einer Tiefe von knapp 35 Kilometern unter dem Meeresboden. Bisherigen Berichten zufolge waren jedoch weder Opfer noch größere Sachschäden zu beklagen. Auch eine Tsunami-Warnung gab es nicht. Nach Ansicht der australischen Seismologen ist auf der dünn besiedelten Inselgruppe nicht mit schweren Schäden zu rechnen. Papua- Neuguinea liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring, entlang dem sich regelmässig Erdbeben ereignen. Aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte in der Region kommt es dabei jedoch in der Regel nur zu wenigen Opfern.

    Lesen Sie auch