• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Unwetter über Österreich

    Gewitter mit Sturm und Hagel haben am Mittwoch im Westen Österreichs zahlreiche Schäden verursacht. Allein in Oberösterreich mussten insgesamt etwa 3000 Feuerwehrleute zu über 160 Einsätzen ausrücken.

    Unwetter über Österreich

    Der Hagel des schweren Unwetters  hat im Flachgau und in der Stadt Salzburg einen landwirtschaftlichen Gesamtschaden von rund 300.000 Euro angerichtet. Das meldete die Österreichische Hagelversicherung. 400 Hektar Agrarflächen wurden zum Teil völlig zerstört.

    Auch in Vorarlberg gab es heftige Unwetter. In Bregenz und Dornbirn fielen in kürzester Zeit über 25 Liter Regen pro Quadratmeter. Für die Feuerwehr ging es vor allem darum, Keller auszupumpen sowie überflutete und durch Bäume verlegte Straßen zu räumen.

    In Tirol waren vor allem Teile des Unterlandes von der Gewitterfront betroffen. Mehrere tausend Haushalte konnten erst am Donnerstag wieder mit Strom versorgt werden. Reparaturtrupps der Tiwag waren in den Nachtstunden und am Fronleichnamstag immer noch zur Beseitigung der Schäden unterwegs.

    Lesen Sie auch