• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Unwetter in Norwegen halten an

    Laut norwegischem Wetterdienst halten die Unwetter in Mittelnorwegen um die an der E6 nördlich Oslo gelegene Stadt Otta an.

    Unwetter in Norwegen halten an

    So steht das Zentrum von Otta unter Wasser. Mehrere Strassen sind überschwemmt oder nicht mehr vorhanden, da weggespült. In dem in Oppland gelegenen Gausdal wurde in der ersten Junihälfte eine Niederschlagsmenge von 136,2 mm gemessen.

    Inwieweit die Schäden bis zu der in wenigen Wochen beginnenden Urlaubssaison behoben werden können, steht verständlicherweise in den Sternen. So ist vermutlich mit Einschränkungen im Strassenverkehr zu rechnen.

    Eine Alternative dieses Gebiet weiträumig zu umfahren besteht in der Anreise über Schweden. In der am Vänernsee liegenden Stadt Karlstad beginnt die Strasse 62. Sie führt geradewegs in nördlicher Richtung an die norwegische Grenze und verläuft dort als 26 über Trysil Richtung Femundsee. Von dort führt die Strasse 30 Richtung Trondheim.

    Lesen Sie auch