• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Abnehmende seismische Aktivität am Vulkan Puyehue

    Am chilenischen Vulkan Puyehue haben die Seismologen eine abnehmende seismische Aktivität registriert.

    Abnehmende seismische Aktivität am Vulkan Puyehue

    Der "Rote Alarm" bleibt auf unbestimmte Zeit bestehen. "Der Prozess der Evakuierungen ist abgeschlossen. Glücklicherweise hat sich die Häufigkeit und Intensität der Erdbeben in den letzten Stunden verringert", gab der chilenische Präsidente Sebastián Piñera vor wenigen Minuten bekannt. Insgesamt wurden nach seinen Worten etwa 3.500 Menschen in 22 ländlichen Gemeinden evakuiert.

    Der Präsident fügte hinzu, dass die Säule von Rauch und Asche, die aus der Kette von Vulkanen austritt, am Samstag mit 10 Meilen ihren Höchststand erreichte und inzwischen eine Höhe von 8 Meilen hat. "Wenn nötig, werde ich am Montag das Gebiet besuchen. In der Zwischenzeit haben wir alle Maßnahmen zum Schutz des Lebens und der körperlichen Unversehrtheit der chilenischen Bürger eingeleitet".

     Mitlerweile hat die ausgetretene Aschewolke, die über die Anden in die argentinische Stadt San Carlos de Bariloche getrieben wurde und für die Schließung von 15 Flughäfen sorgte, ihre Richtung geändert und zieht auf chilenisches Gebiet. Die Behörden haben weitere Evakuierungen von mehr als 100 Menschen angeordnet.

    Lesen Sie auch