• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Erschütterung in Mexiko

    In Mexiko wurden in den letzten Stunden sechs Erdbeben aufgezeichnet.

    Erschütterung in Mexiko

    Alle Beben ereigneten sich in der Region Baja California, in geringer Tiefe. Meldungen über Verletzte oder Schäden liegen nicht vor. Bereits gestern traten mehrere Erschütterungen in Peru, den Britischen Jungferninseln, Puerto Rico und der Dominikanischen Republik auf. Baja California ist der nördlichste der 31 Bundesstaaten Mexikos. Es bildet den Nordteil der gleichnamigen Halbinsel Niederkalifornien. Im Norden grenzt es an den US-Bundesstaat Kalifornien, im Nordosten an den mexikanischen Bundesstaat Sonora und im Süden an den mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur.

    In den USA geht die Angst vor einem großen Erdbeben um, in Kalifornien liegt die Wahrscheinlichkeit laut den Wissenschaftlern des US-Erdbeben-Zentrums bei 99,7 Prozent. Menschen, Häuser und Schnellstraßen sind in Gefahr - sowie zahlreiche Atomkraftwerke, die dicht an den tektonischen Spalten stehen.

    Lesen Sie auch