• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Arbeiten an Fukushima 1 erneute unterbrochen

    Tokio  - Erneut mussten die Arbeiten an dem havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima 1 unterbrochen werden

    Arbeiten an Fukushima 1 erneute unterbrochen

    Erneut mussten die Arbeiten an dem havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima 1 unterbrochen werden, nachdem hohe Radioaktivität in Wasser bei den Reaktoren 1 und 2 gemessen wurde. Dies teilte die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Freitag mit.

    Die Strahlungswerte im Meer bei Fukushima steigen zudem weiter an. Neue Messungen haben eine um das 150-fache erhöhte Konzentration von Jod-131 ergeben. Dies sei die höchste Belastung die bis jetzt im Meer gemessen wurde, hieß es von AKW-Betreiber Tepco.

    Unterdessen wurde eine Pressekonferenz des japanischen Ministerpräsidenten Naoto Kann für 19.30 Uhr Ortszeit (11:30 Uhr MEZ) angekündigt.

     

    Lesen Sie auch