• In Österreich
  • Länderverzeichnis
  • Für 7 Tage
  • Wassertemperatur
  • Satellitenkarten
  • Wetterkarte
  • News
  • Widgets
  • user-avatar
    Anmelden

    Tsunami-Welle trifft Japans Küste – Schweres Erdbeben erschüttert Tokio

    Ein Erdbeben mit der Stärke 8,8 hat die japanische Hauptstadt Tokio erschüttert.

    Tsunami-Welle trifft Japans Küste – Schweres Erdbeben erschüttert Tokio

    Es ist bereits das zweite Beben innerhalb von wenigen Tagen. Die Behörden gaben eine Tsunami-Warnung für die Pazifikküste heraus. Eine Flutwelle traf dann kurz nach dem Beben die Pazifikküste des Landes.

    Update 9:00 Uhr: Die Tsunami-Warnungen wurden nach weiteren Nachbeben der Stärke 7.0 und mehr auf die gesamte Pazifikküste ausgedehnt. Warnungen gelten demnach jetzt auch für Hawaii, Nordamerika, Australien, Indonesien und Südamerika.

    Ein schweres Erdbeben hat am Freitag die Nordostküste Japans erschüttert. Nach Angaben der Behörden erreichte das Beben, dessen Epizentrum vor der Küste des Landes lag, eine Stärke von 8,8. In der rund 380 Kilometer entfernten Hauptstadt Tokio, in der die Häuser schwankten, liefen zahlreiche Bewohner in Panik auf die Straße. Im Stadtteil Odaiba in der Nähe des Hafens brach Medienberichten zufolge ein Feuer aus. Einige Atomkraftwerke schalteten sich der Nachrichtenagentur Kyodo zufolge automatisch ab. Der Flughafen Narita wurde geschlossen. Der Betrieb des Hochgeschwindigkeitszugs Shinkansen im Norden des Landes wurde eingestellt.

    Lesen Sie auch